Tankgeber, 12V, M12x1mm

Der Tankgeber wird von unten, senkrecht in den Dieseltank eingeschraubt. Er arbeitet mit 12 Volt und wird in Serie mit einer max. 2 Watt starken Kontrolllampe verschaltet. Der Geber ist 110mm lang und hat ein M12x1mm Aussengewinde zur Montage.

Funktion: Im Tankgeber ist einen NTC-Widerstand verbaut. Dieser Widerstand ändert seinen Widerstandswert temperaturabhängig. Je höher die Temperatur desto tiefer der Widerstand. Im Kraftstofftank ergibt sich daraus dann folgende Funktion: Solange der Widerstand im Kraftstoff steht ist der Widerstandwert hoch und die in Serie geschaltete Kontrolllampe leuchtet nicht. Der Kraftstoff vermag die am Widerstand entstandene Wärme abzuleiten. Hat es wenig Diesel im Tank, befindet sich der Tankgeber über dem Kraftstoffspiegel. Dadurch kann sich der Widerstand an der Luft erwärmen und der Widerstandswert wird kleiner. Nun fliesst genug Strom damit die "Tank leer" - Lampe leuchtet.

Steyr, Puch, Güldner, Porsche

Mehr anzeigen Weniger zeigen
Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar.
Vielleicht interessieren Sie sich für eine andere Option.