Glühüberwacher, 1.7 Volt, 38 Ampere

Glühüberwacher mit Glühwendel, 1.7 Volt Spannungsabfall, 38 Ampere, Einbaumass 26 mm

Der Glühüberwacher besteht aus einem Keramikgehäuse mit einem Widerstandsdraht und einer verchromten Kappe. Die elektrischen Kabel werden an den Schraubanschlüssen aufgelegt. Für den Einbau ist eine Bohrung mit 26 mm Durchmesser notwendig. Die Befestigungsmutter sowie der Deckel haben ein M26x1mm Gewinde.

Beim Vorglühen erhitzt sich der Widerstandsdraht im Glühüberwacher in gleichem Masse wie die Glühstifte im Motor. Dadurch wird sichtbar wann die Stifte genug warm sind für den Start vom Dieselmotor.
Der Glühüberwacher wir in Serie zu den Glühstiften oder Glühwendel geschaltet. Das bedeutet, der Spannungsabfall von 1.7 Volt vom Glühüberwacher muss zusammen mit dem Spannungsabfall der Glühstifte 12 Volt ergeben. In diesem Fall sollen die Glühstifte 11.3 Volt Spannungsabfall haben (gilt für parallel verschaltete Glühstifte)

 

Passender Ersatzdeckel:


Artikelnummer: 11194

 

Mehr anzeigen Weniger zeigen
St
Schnell! Nur noch 1 auf Lager!
CHF38.00